Jorinde Pilzkur

Jorinde Pilzkur

Normaler Preis
€49,00
Sonderpreis
€49,00
Normaler Preis
Ausverkauft
Einzelpreis
pro 
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

 Auf Lager
 10% Rabatt für Bestellungen über €100
 Portofrei ab €100 Bestellwert

DHL

DHL Versand inkl. Tracking | Versand Info

Kauf auf Rechnung, Ratenkauf, Paypal, Kreditkarte, Banküberweisung, Lastschrift

Typeset

Jorinde 30 Tage Pilzkur (100% Natürlich/Pflanzlich)

Der Pilzbefall ist wegen unserer Ernährung und unserem Lebensstil sehr weit verbreitet. Die meisten Betroffenen wissen dabei nicht einmal, dass sie an einem Pilzbefall leiden.

Da er ganz unterschiedliche Leiden und Beschwerden verursacht (siehe unten), bleibt er oft unerkannt und daher unbehandelt, bzw. man behandelt falsch.

Die Jorinde Pilzkur beseitigt solche Pilzüberwucherungen und die damit verbundenen Probleme. Sie stellt das natürliche, gesunde Gleichgewicht von Pilzen und Bakterien in der Darmflora wieder her und schützt so zugleich auch vor künftigem Befall.

Symptome und Folgen des Pilzbefalls

In einem gesunden Darm leben Bakterien und Pilze im Gleichgewicht. Solange dieses Gleichgewicht besteht, geht es uns gut.

Candida Albicans
Candida Albicans

Wird dieses Gleichgewicht aber gestört (und das passiert eben schnell, siehe unten), kann plötzlich ein Pilzbefall ausbrechen: die unkontrollierte Vermehrung und Ausbreitung von Pilzen im Darm und mitunter sogar außerhalb des Darms.

Die typischen Symptome des Pilzbefalls sind:

  • (chronische) Müdigkeit, besonders nach dem Essen
  • anhaltende Erschöpfungszustände (von denen man sich auch schlecht erholt)
  • Übergewicht
  • Blähungen, Bauchschmerzen, Verstopfung oder Durchfall
  • Heißhungerattacken (besonders auf Süßes)
  • Depressionen, Angstzustände bis hin zu Panikattacken
  • Nervosität
  • hormonelle Störungen, etc.

Je nach Stärke und Dauer des Pilzbefalls können diese Symptome sehr stark werden. Sie können sich leicht zu chronischen Beschwerden auswachsen.

Ursachen für einen Pilzbefall

Die häufigsten Ursachen für einen Pilzbefall sind:

  • Antibiotika und Ovulationshemmer (Pille)
  • Stress
  • starke körperliche Anstrengung (insbesondere Ausdauersportler leiden oft an Pilzbefall)
  • Umweltgifte
  • Stoffwechselerkrankungen, vor allem Diabetes
  • immunsuppressive Therapien (z. B. Kortisonbehandlungen)
  • schlechte Ernährung, insbesondere hoher Konsum an Zucker und Weizenmehl
  • Alkohol

All diesen Faktoren (wir könnten noch einige weitere auflisten) ist gemeinsam, dass sie in irgendeiner Form die Darmflora aus dem Gleichgewicht bringen.

Diese Schwächung und Störung der Darmflora nutzt der Pilz, um sich schlagartig auszubreiten und den Darm zu überwuchern.

Wirkung der Jorinde Pilzkur

Das Wichtigste:

  • schraubt die Pilzüberwucherung zurück
  • vernichtet Krankheit erregende Pilze
  • saniert die Pilzflora im Darm
  • stellt das Bakterien- und Pilz-Gleichgewicht im Darm wieder her
  • lindert Beschwerden des Pilzbefalls
  • schafft eine gute Basis für den Aufbau der Darmflora
  • beugt künftigem Pilzbefall vor

Je nach dem, welche gesundheitlichen Beschwerden man hat, kann eine Pilzkur enorme gesundheitliche Verbesserungen bringen. Am häufigsten werden genannt:

  • mehr Energie
  • Linderung von Blähungen, Verstopfung, Bauchschmerzen und Lebensmittelallergien
  • stabile Gemütslage
  • verbessertes Hautbild
  • Abnehmen
  • Leistungsfähigkeit wiedergewinnen
  • starke Immunabwehr

Generell sind die Ergebnisse einer Pilzkur oft verblüffend, eben weil der Pilzbefall unseren Körper so stark belasten kann.

Das Besondere an der Jorinde Pilzkur

Jorinde Pilzkur: Funktionsweise
Jorinde Pilzkur: Funktionsweise

Was unterscheidet die Jorinde Pilzkur von gängigen Präparaten?

Für die Jorinde Pilzkur verwenden wir (1) die besten Inhaltsstoffe, nämlich sog. patentierte Extrakte mit medizinisch nachgewiesener Wirkung, und (2) eine Vielzahl von Pflanzen und Kräutern mit antimikrobieller Wirkung.

Wirkung des LactoSpore® Probiotikums:

  • ist stabil bei Raumtemperatur
  • überlebt die Magensäure und entfaltet die volle Wirkung im Darm
  • hemmt das Wachstum schädlicher Mikroorganismen (Pilze, Bakterien, Parasiten)
  • erzeugt antibakteriell wirkende L-(+)-Milchsäure
  • führt zur Vermehrung gutartiger Bakterien
  • stellt das gesunde Gleichgewicht der Darmflora wieder her

16 zusätzliche antimikrobielle Pflanzen- und Kräuterextrakte (pro Tagesdosis):

  • Brunnenkressepulver 225mg
  • Kokosmehl 210mg
  • Galgantpulver 210mg
  • Merrettich 165mg
  • Olivenblattextrakt 135mg
  • Zitronensaftpulver 90mg
  • Grapefruitextrakt 60mg
  • Knoblauch Extrakt 60mg
  • Oreganopulver 30mg
  • Propolisextrakt 30mg
  • Nelkenblütenpulver 30mg
  • Neemblätter 30mg
  • Curcuma Pulver 30mg
  • Schwarzkümmel gemahlen 30mg
  • Zimt Pulver 30mg
  • Cayenne Pfeffer 6mg

BioPerine®:

  • natürlicher Bioverstärker
  • steigert die Aufnahme von Wirkstoffen (Bioverfügbarkeit) um 30-60% oder mehr
  • steigert die Aufnahme von Curcumin um 2000%

D.h., Sie haben einen 30-60% größeren Nutzen aus den Wirkstoffen, die Sie einnehmen.

Steigerung der Bioverfügbarkeit durch BioPerine®
Steigerung der Bioverfügbarkeit durch BioPerine®

Curcumin C3 Complex®:

  • stärkt Immunsystem
  • lindert Entzündungen
  • fördert Durchblutung
  • schützt Leberzellen vor giftigen Substanzen
  • hat anti-virale Wirkung

DRCaps® Kapseln:

  • Wir verwenden als Kapselhülle für die Wirkstoffe die 100% pflanzlichen, patentierten DRCaps®.
  • Die derzeit besten Kapseln, die es auf dem Markt gibt.
  • Sie sind magensaftresistent und garantieren, daß die Wirkstoffe vollständig im Darm ankommen und nicht im Magen zerstört werden.
  • Im Gegensatz zu gängigen magensaftresistenten Kapseln haben die DRCaps® Kapseln keinen Überzug aus Chemikalien oder Lösungsmitteln.
DRCaps® Funktionsweise
DRCaps® Funktionsweise

Die Kombination all dieser Inhaltsstoffe mit dem Nährstoffliefersystem der DRCaps® gibt Ihnen ein enormes Wirkpotential gegen Pilzbefall an die Hand.

Anwendung

Nehmen Sie täglich 3 Kapseln mit ausreichend Wasser, ohne Unterbruch für 30 Tage am Stück.

Für einen behutsamen Start in die Pilzkur nehmen Sie in den ersten 3 Tagen nur 1 Kapsel, die darauffolgenden 3 Tage dann 2 Kapseln und anschließend 3 Kapseln am Tag.

Ausdehnung und Intensivierung der Pilzkur

Unsere Empfehlung:

Wenn Sie eine besonders gründliche Pilzkur machen möchten, oder wenn Sie wissen, dass Sie schon lange an Darmpilz leiden, dann können Sie 2 oder 3 Kuren aneinanderreihen. Sie würden dann eine 60tägige oder 90 tägige Behandlung durchführen.

Gratis: Persönlicher Leitfaden

Mit der Bestellung bekommen Sie kostenlos einen 12seitigen Leitfaden. Sie finden darin einige praktische Anleitungen und Empfehlungen für Ihre Entgiftung, die wir Ihnen an die Hand geben möchten.

Persönlicher Leitfaden
Persönlicher Leitfaden

Starten

Wenn Sie starten möchten, bestellen Sie jetzt hier die Jorinde Pilzkur.

Wenn Sie noch Fragen haben (zum Produkt, Bestellvorgang, Versand, etc.), oder wenn Sie lieber telefonisch bestellen möchten, dann kontaktieren Sie jetzt unseren Kundendienst - wir sind gerne für Sie da: Kundendienst - hier klicken

Customer Reviews

Based on 88 reviews
81%
(71)
17%
(15)
1%
(1)
1%
(1)
0%
(0)
g
g.a.
Pilzkur

Es wirkt,Schmerzen,magen-darm,kaum noch vorhanden..
Beim spucketest(morgens im wasserglas)bilden sich kaum noch Fäden.. pilze bilden sich zurück!!

H
H.K.
gestartet

eben erst gestartet, kann noch nichts sagen, melde mich wieder später

B
B.M.
Top Ware

ich bin sehr zufrieden mit der Pilzkur. Habe sofort nach erhalt gestartet. Die ersten 3 Tage hatte ich Blähungen, danach gings besser. Vermehrter Stuhlgang, deutlich weniger Appetit. Ich habe nach 1 Woche knapp 2 kg abgenommen. Engergie steigt stetig. Ich fühle mich richtig wohl und gut. die INhaltsstoffe wirken.

A
A.W.
Tolles Präparat

Tolles präparat, gute wirkung vom start weg. ich fühle mich richtig wohl, das produkt hat gute qualität, das spürt man.

C
C.W.
Gute Inhaltsstoffe

Produkt hat gute Inhaltsstoffe. Ich kämpfe seit Jahren gegen Candida, mal ist es schlimmer, mal weniger. Bis jetzt (Tag 19) konnte ich laufend meine Blähungen reduzieren, Müdigkeit reduzieren, Appetit regulieren: Ich esse nichts mehr zwischen den Hauptmahlzeiten und habe überhaupt keinen Hunger, das ist ein sehr gutes Zeichen. Ich werde noch eine Kur anhängen. Ich kann sehr gut abnehmen mit der Kur, positiver nebeneffekt.