Jorinde Entgiftungskur

Jorinde Entgiftungskur

Normaler Preis
59,00€
Sonderpreis
59,00€
Normaler Preis
53,10€
Ausverkauft
Einzelpreis
pro 
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

 Auf Lager | Schneller Versand
 Portofrei ab €100 DHL

Natürliche, Tiefenwirksame 30 Tage Entgiftungskur

Nie zuvor war der Mensch tagtäglich so vielen unnatürlichen und schädlichen Stoffen ausgesetzt wie heute.

Viele dieser Schadstoffe können sich in unserem Körper ansammeln und uns müde, schwach und krank machen.

Die Jorinde Entgiftungskur kann helfen, solche Schadstoffe zu mobilisieren und natürlich aus dem Körper auszuleiten.

Welche Schadstoffe und Verunreinigungen können sich im Körper ablagern?

Unter Verschlackung verstehen wir die Ansammlung gesundheitsschädlicher Stoffe im Körper. Dazu gehören hauptsächlich:

  • Giftstoffe vor allem aus Lebensmitteln, Kosmetika und Reinigungsmitteln
  • Ablagerungen infolge schlechter Ernährung und ungesunder Lebensweise
  • unverdaute Nahrungsmittel-Rückstände
  • Darmschlacken
  • verhärteter Schleim infolge erhöhter Schleimbildung wegen Toxinen oder Fremdstoffen
  • körpereigene Stoffwechselabfälle
  • Kotablagerungen
  • Medikamentenrückstände
  • Bakterien und Pilze
  • Ablagerungen durch die Genussgifte Nikotin, Koffein, Alkohol, Kochsalz und Zucker

Was sind die Folgen der Schadstoffbelastung im Körper?

Zu den direkten phyisologischen Folgen der Schadstoffbelastung gehören speziell:

  • Versäuerung der Gewebe
  • Bildung von Schlackendepots
  • negative Dauerreize
  • Entzündungsherde
  • mangelhafte stoffliche Ver– und Entsorgung der Zellen
  • verlangsamter oder blockierter Abtransport der Stoffwechselschlacken
  • Minderung der Abwehrkräfte
  • Blockaden (vorübergehender Ausfall bestimmter Fähigkeiten oder Funktionen) der körpereigenen Ausscheidungs– und Abwehrvorgänge
  • Stauung und Verlangsamung des Stoffwechsels
  • verminderte Sauerstoffversorgung (hypoxischer Zustand)

Je nach Grad der Vorschädigung oder Vorbelastung des Gesamtregulations- und Stoffwechselsystems reichen bei der Schadstoffbelastung schon geringe lokale Reize, um das Gesamtsystem des Organismus nachhaltig zu stören.

Woran erkenne ich, ob der Körper verschlackt ist?

allgemeines Beschwerdebild

Typische Hinweise auf eine physiologische Schadstoffbelastung sind:

  • häufige/ständige Müdigkeit
    sowohl körperlich, als auch mental
  • Antriebsarmut
    der Alltag erscheint anstrengend
  • Verdauungsprobleme
    Blähungen, Verstopfung, Durchfall
  • hartnäckiges Übergewicht
    Abnehmen fällt schwer oder geht gar nicht
  • depressive Verstimmung
    schlechte Laune, Gemütsschwankungen, allgem. Motivationsmangel
  • unschöne Haut
    matt, verunreinigt, fettig, schlaff
  • häufige Kopfschmerzen
    nach Rückenschmerzen die zweithäufigste Schmerzform
  • Schlafprobleme
    Einschlaf- und/oder Durchschlafprobleme
  • Konzentrationsmangel
    und andere kognitive Probleme

Die Symptome der Schadstoffbelastung können mit der Zeit chronisch werden und sich zu Erkrankungen auswachsen.

Therapieresistenzen

Eine Therapieresistenz1 liegt vor, wenn der Körper nicht oder nicht ausreichend auf eine Behandlungsmaßnahme anspricht. Beispiele:

  • Ich esse weniger, aber ich nehme nicht ab.
  • Ich treibe Sport, aber ich werde nicht fitter.
  • Ich mache eine naturheilkundliche Behandlung, aber ich erziele dabei keine Fortschritte.
  • Ich schlafe ausreichend lange, aber ich bin immer müde.
  • usw.

Therapieresistenzen können erfahrungsgemäß mithilfe von Entgiftungskuren, oft in Kombination mit einer basischen Entsäuerungskur, behandelt werden.

Was sind die Ursachen der Schadstoffbelastung?

Die Schadstoffbelastung setzt sich zusammen aus:

  1. Der Körper nimmt zu viele Schadstoffe auf.
  2. Der Körper kann die täglich anfallende Menge an Schadstoffen nicht verstoffwechseln und ausleiten.

Beides kann zu einer Überlastung unserer Ausscheidungsorgane und infolgedessen zu einer Ansammlung von Schadstoffen führen.

Bioakkumulation

Man kann sich das vorstellen wie bei einem Mülleimer, den man zu selten leert. Irgendwann quillt er über. Den Prozess der Ansammlung gesundheitsschädlicher Schadstoffe im Körper bezeichnet man auch als Bioakkumulation2.

Woher kommen die Schadstoffe?

  • Lebensmittel
    man überlege sich einmal, was alles an Chemie und Zusatzstoffen in unseren Lebensmitteln steckt
  • Medikamente, Kosmetika, Putzmittel
    enthalten oft für unseren Körper geradezu giftige Substanzen
  • Trinkwasserverschmutzung
    Chlor, Nitrat, Arzneimittelrückstände, etc.
  • Genussgifte
    Nikotin, Koffein, Alkohol, Zucker
  • Luftverschmutzung, Wohn– und Umweltgifte
    Phtalate, Formaldehyd, VOCs, Feinstaub, u. v. m.

Leider verschaffen wir dem Körper kaum je eine Pause, sodaß er gar nie die Gelegenheit hat, sich zu reinigen und zu regenerieren.

Wo lagern sich die Schadstoffe ab?

Die wichtigsten Speicherorte für Toxine sind:

  • Unterhautfettgewebe
  • Gelenkkapseln
  • Muskeln
  • Sehnen
  • Darm

Vornhemlich dort deponiert der Körper die Gift– und Schlackenstoffe, die er nicht ausscheiden kann.

Was bewirkt die Entgiftung?

Eine Entgiftungskur kann uns helfen, uns von innerer Verschmutzung und Schadstoffbelastung zu befreien, z. B. von:

  • Giftstoffdepots
  • Verschlackungen, insbesondere Darmschlacken
  • verhärtetem Schleim und Verkrustungen
  • Stoffwechselabfällen
  • Kotablagerungen
  • Medikamentenrückständen
  • Bakterien und Pilzen

So, wie wir täglich duschen und uns von außen reinigen, können wir uns mit einer Entgiftung von innen reinigen.

Früher war es anders

Früher haben die Menschen viel mehr gefastet. Auch gab es oft Zeiten, als es kaum genug zu essen gab. So konnte sich der Körper immer wieder selber reinigen und von Ballast befreien.

Heute dagegen leben wir im Überfluss. Wir essen ständig und zuviel, dazu noch jede Menge denaturierter Produkte. Hinzu kommen Chemikalien, Medikamente, Lebensmittelzusätze und Genußgifte. Andauernd überfordern und überfüllen wir unseren Körper mit allem Möglichen.

Daher ist es für uns moderne Menschen von Zeit zu Zeit notwendig, aktiv die Entgiftung, Entschlackung und Reinigung des Körpers von innen durchzuführen.

Wie funktioniert eine Entgiftungskur?

Die wichtigsten Funktionen einer Entgiftungskur sind:

  • Mobilisierung von Ablagerungen
  • Abtransport toxischer Substanzen
  • Entstauung der Stoffwechselvorgänge
  • Wiederherstellung der normalen Funktionen des Stoffwechsels
  • Anregung der Ausleitung insbesondere über den Darm

Daraus wiederum kann sich eine ganze Reihe positiver gesundheitlicher Verbesserungen ergeben.

Welche gesundheitlichen Verbesserungen kann die Entgiftung bringen?

Die meistgenannten Verbesserungen durch die Entgiftung sind:

  • mehr Energie
  • bessere Verdauung
  • Abnehmen
  • man fühlt sich besser gelaunt
  • Hautbild verbessert sich
  • man fühlt sich wieder leistungsfähig (mental und körperlich)
  • man spürt wieder Motivation und Lebensfreude
  • und vieles mehr

Denn durch das Heraustransportieren von Schadstoffen kann der Körper funktionelle Störungen beseitigen und physiologische Gleichgewichte wiederherstellen.

Was ist das Besondere an der Jorinde Entgiftungskur?

Jorinde Entgiftungskur Funktionsweise
Jorinde Entgiftungskur Funktionsweise

Enthält patentierte Pflanzenextrakte mit medizinisch gesicherter Wirkung:

  • Lalmin® Detox
  • BioPerine®
  • Curcumin C3 Complex®
  • DRCaps® pflanzliche Kapseln

Dadurch können die körpereigenen Entgiftungsprozesse natürlich angeregt und unterstützt werden.

Wirkung von Lalmin® Detox

  • regt die natürliche, körpereigene Entgiftung und Ausleitung von Schlacken an
  • Neutralisierung von Toxinen
  • wandelt nicht-ausscheidbare Stoffe in ausscheidbare Stoffe um (Voraussetzung für ihre Ausleitung)
  • vernichtet fremde Zellkörper
  • reduziert Entzündungen (die oft entstehen, wenn Giftstoffe sich im Körper ablagern)
  • schützt vor Krankheitserregern
Lalmin® Detox für die Entgiftung
Lalmin® Detox für die Entgiftung

BioPerine®

  • natürlicher Bioverstärker
  • steigert die Aufnahme von Wirkstoffen (Bioverfügbarkeit) um 30-60% oder mehr
  • steigert die Aufnahme von Curcumin um 2000%
Steigerung der Bioverfügbarkeit durch BioPerine®
Steigerung der Bioverfügbarkeit durch BioPerine®

Curcumin C3 Complex®

  • stärkt Immunsystem
  • lindert Entzündungen
  • fördert Durchblutung
  • schützt Leberzellen vor giftigen Substanzen
  • hat anti-virale Wirkung

Der patentierte Curcumin C3 Complex® Extrakt unterstützt die körpereigenen Entgiftungsprozesse und dient der Vervollständigung der Jorinde Entgiftungskur.

DRCaps® Kapseln

  • 100 % pflanzliche Kapselhülle
  • fortschrittlichste Kapsel auf dem Markt
  • magensaftresistent: alle Wirkstoffe kommen vollständig im Darm an
  • Im Gegensatz zu gängigen magensaftresistenten Kapseln haben die DRCaps® Kapseln keinen Überzug aus Chemikalien oder Lösungsmitteln.
DRCaps® Funktionsweise
DRCaps® Funktionsweise

Dank der Kombination dieser Komponenten kann eine bisher unerreichte natürliche Tiefenwirkung bei der Entgiftung und Entschlackung des Körpers erreicht werden.

WICHTIG: kein Abführmittel

Viele gängige Entgiftungspräparate und Hausmittel wirken abführend und erwecken dadurch den Eindruck, den Körper zu entgiften.

Jedoch wird dabei fast nie eine wirklich entgiftende, d. h. das Gewebe und die Organe des Körpers reinigende Wirkung erzielt. Stattdessen lösen die aggressiven Substanzen solcher Methoden oft nur noch weitere Reizungen und Irritationen insbesondere des Darmes aus.

Die Jorinde Entgiftungskur dagegen enthält keinerlei abführende oder irgendwie aggressive Substanzen, die dem Körper schaden können. Sie bewirkt im Gegenteil eine echte Entgiftung.

Jorinde Ausleitungsmittel
Neu: Jorinde Ausleitungsmittel

NEU

Jorinde Ausleitungsmittel

Die ideale Ergänzung und Erweiterung Ihrer Entgiftungskur:

Jorinde Ausleitungsmittel – hier klicken für vollständige Beschreibung

 Jetzt an Lager


  1. Unterschiedliche Fachleute schreiben je nach angestammtem Fachgebiet dem Begriff der Therapieresistenz unterschiedliche Definitionen zu. Wir definieren eine Therapieresistenz hier grob als eine Form der Unempfänglichkeit oder Verschlossenheit des Körpers gegenüber positiven Impulsen. ↩︎

  2. körperlicher Momentanzustand hinsichtlich Ablagerungen endogener und exogener Toxine im Organismus. Siehe auch: flexikon.doccheck.com/de/Bioakkumulation ↩︎

Customer Reviews

Based on 119 reviews
80%
(95)
20%
(24)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
P
Petra Vierneisel
Sehr gute Wirkung und Verträglichkeit

Ich habe zuerst die Leberkur und dann die Entgiftungskur mit zusätzlicher Einnahme der Milchsäure gemacht. Bin mehr als begeistert und kann beides nur weiterempfehlen. Verdauung hat sich sehr verbessert und meine chronische Erschöpfung ist auch besser geworden, fühle mich auch psychisch stabiler.

G
Gisela D.
Zuverlässig

Schnell und Zuverlässig. Ich war sehr zufrieden. Hat wirklich sehr gut geklappt. Danke.

M
Monika Klusek
Erster, wichtiger Schritt zur Änderung des Lebensstils

Durch das „Viel-zu-viel“ an Zucker in jeglicher Form hatte ich meinem Körper eine völlige Disbalance zugefügt. Mit der Kur hab ich wieder begonnen, wieder weniger Süßes zu mir zu nehmen und auch mehr für Bewegung zu sorgen. Ich bin aktiver und werde weitere Produkte benutzen, um meinen Darm zu sanieren und auch mit „guten“ Bakterien wieder aufzubauen. Ich bin mit der Wirkung der jetzigen Produkte (Entgiftung-, und Ausleitungskur) sehr zufrieden!

K
Karl Fialik
Entgiftung

Positiv überrascht!

D
Daniela Muehlbauer
Sehr gut

Ich merkte nach einer Woche das ich endlich regelmäßig Stuhlgang hatte.